Navigation:

© BullsPress

Musik

Produzent Phil Ramone ist tot

Trauer in der Musikbranche: Der Musikproduzent und Toningenieur Phil Ramone ist tot. Laut Angaben des US-Fernsehsenders CNN starb der Südafrikaner im Altern von 72 Jahren in einem Krankenhaus in New York.

Seinen Durchbruch feierte Ramone 1962, als Marilyn Monroe ihr legendäres "Happy Birthday, Mr. President" als Geburtstagsständchen für den damaligen US-amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy sang. Ramone lieferte damals die technische Ausstattung.

In seiner folgenden internationalen Karriere räumte er insgesamt 14 Grammys ab. Ramone wurde vor allem durch seine Arbeit mit zahlreichen US-amerikanischen Musikgrößen bekannt. Unter anderem arbeitete er zusammen mit Frank Sinatra, Bob Dylan, Paul McCartney, Stevie Wonder, Madonna, Bono, Aretha Franklin oder Ray Charles zusammen.

(dr/spot)