Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Produzent Phil Ramone ist tot
Menschen Boulevard Produzent Phil Ramone ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 31.03.2013
Quelle: BullsPress
Anzeige

Seinen Durchbruch feierte Ramone 1962, als Marilyn Monroe ihr legendäres "Happy Birthday, Mr. President" als Geburtstagsständchen für den damaligen US-amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy sang. Ramone lieferte damals die technische Ausstattung.

In seiner folgenden internationalen Karriere räumte er insgesamt 14 Grammys ab. Ramone wurde vor allem durch seine Arbeit mit zahlreichen US-amerikanischen Musikgrößen bekannt. Unter anderem arbeitete er zusammen mit Frank Sinatra, Bob Dylan, Paul McCartney, Stevie Wonder, Madonna, Bono, Aretha Franklin oder Ray Charles zusammen.

(dr/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil sie durch das Berühren von Rapunzels Haar ewige Jugend erlangen möchte, raubt die böse Hexe Gothel die Königstochter aus dem elterlichen Schloss und zieht sie abgeschottet von der Welt in einem Turm wie ihr eigenes Kind auf.

31.03.2013

"Die Blechtrommel" verfilmte Volker Schlöndorff so genial, dass er dafür 1979 nicht nur den "Deutschen Filmpreis", die "Goldene Palme" und den "Jupiter" gewann, seine Literaturverfilmung bescherte ihm 1980 sogar den Oscar für den besten fremdsprachigen Film.

31.03.2013

Schauspieler Rocco-Stark (26) und seine Dschungel-Liebe Kim Debkowski (20), auch bekannt unter dem Künstlernamen Kim Gloss, bilden momentan zweifelsohne das berühmteste Pärchen der deutschen C-Prominenz.

30.03.2013
Anzeige