Navigation:
William und Kate mit François Hollande.

William und Kate mit François Hollande.
© PA WIRE

Royals

Prinz William und Ehefrau Kate im Élyséepalast empfangen

Prinz William (34) und Herzogin Kate (35) haben ihren ersten offiziellen Frankreich-Besuch gestartet.

London. Das Paar wurde am Freitag von Staatspräsident François Hollande im Pariser Élyséepalast zu einem Gespräch empfangen. Am Abend stand ein Gala-Dinner in der britischen Botschaft auf dem Programm. Laut Diplomaten wurden rund 100 Gäste erwartet, darunter Filmstars wie Kristin Scott-Thomas, Audrey Tautou und Jean Reno.

Das Paar plante für Samstag zum Abschluss der Visite, das „Six- Nations“-Rugbyspiel zwischen Wales und Frankreich im Stade de France zu besuchen. Vor dem Hintergrund des angekündigten Austritts Großbritanniens aus der EU geht es Diplomaten zufolge bei dem Besuch darum, die Bande zwischen den Nachbarn Frankreich und Großbritannien zu pflegen und zu stärken.

Ein Gedenken an Williams Mutter Prinzessin Diana, die vor knapp 20 Jahren in der französischen Hauptstadt bei einem Autounfall ums Leben kam, ist laut offiziellem Programm nicht geplant.

Von dpa

Paris Elyseepalast

Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

Bild des Tages

In Berlin ist am Dienstag Schnee gefallen. Auch in Hannover droht noch Winter-Wetter. 

zur Galerie