Navigation:


© dpa

Musical

„Pretty Woman“ kommt mit Hilfe von Bryan Adams an den Broadway

„Pretty Woman“ kommt mit Hilfe von Bryan Adams an den Broadway.

New York. Seit Jahren wird daran gearbeitet, jetzt steht es fest: Die erfolgreiche Liebeskomödie „Pretty Woman“ wird im kommenden Jahr als Musical an den weltberühmten Broadway kommen. Das gaben die Macher laut US-Medien am Montag (Ortszeit) bekannt. Für die Musik ist der kanadische Rockmusiker Bryan Adams (57, „Summer of '69“) zuständig.

Der Film von 1990 mit Julia Roberts und Richard Gere in den Hauptrollen handelt von der Prostituierten Vivian und Geschäftsmann Edward, der sich in Vivian verliebt. Der damalige Regisseur Garry Marshall wird auch das Musical inszenieren. Die Hauptrollen übernehmen Samantha Barks („Les Misérables“) und Tony-Award-Gewinner Steve Kazee. Das Musical soll nach einem Gastspiel in Chicago im Herbst 2018 in New York starten. 

Von Thomas Bremser


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

Bild des Tages

Bis Sonntag (24.9.) steigt auf dem Kronsberg das Drachenfest. Profis und Laien können gleichermaßen ihre bunten Windgleiter in den Himmel jagen. 

zur Galerie