Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Polen wird Regisseur Polanski nicht ausliefern
Menschen Boulevard Polen wird Regisseur Polanski nicht ausliefern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 27.11.2015
Roman Polanski hat es ausgestanden. Foto: Stanislaw Rozpedzik
Anzeige
Warschau/Krakau

Polen wird Star-Regisseur Roman Polanski (82) nicht an die USA ausliefern. Die polnische Staatsanwaltschaft legt gegen die Entscheidung eines Krakauer Bezirksgerichts keine Berufung ein, wie die Behörde mitteilte. Ende Oktober hatte die polnische Justiz das Auslieferungsgesuch für unzulässig erklärt.

Der polnische Richter wies auf die Einigung hin, die Polanski in den 70er Jahren mit der US-Staatsanwaltschaft geschlossen hatte, als er Sex mit einer damals 13-Jährigen zugegeben hatte. Der Regisseur habe seinen Teil der Vereinbarung eingehalten und freiwillig eine Gefängnisstrafe verbüßt, hieß es in der Urteilsbegründung. Zudem habe der US-Richter die Rechte Polanskis verletzt, als er ungeachtet der verbüßten Strafe die Einigung zum Nachteil des Regisseurs ändern wollte.

Polanski ("Der Pianist", "Rosemaries Baby") besitzt die polnische und die französische Staatsbürgerschaft. Der Oscarpreisträger, der als Kind in Krakau den Holocaust überlebt hatte, hat seit mehreren Jahren einen Wohnsitz in der südpolnischen Stadt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schauspielerin und Produzentin Rita Wilson (59) geht es nach Angaben ihres Ehemanns Tom Hanks (59) ein Jahr nach einer Brustkrebsdiagnose wieder gut. "Rita und ich haben Glück, weil wir uns die beste Gesundheitspflege der Welt leisten können", sagte der zweifache Oscar-Preisträger ("Philadelphia", "Forrest Gump") der britischen Zeitung "Daily Mail".

27.11.2015

Der britische Starkoch und Buchautor Jamie Oliver (40) schwingt auch in der eigenen Küche gern selbst den Kochlöffel. "Ich koche immer zu Hause. Ich liebe es, zu Hause zu kochen, es ist was anderes, ob ich in der Küche koche oder auf der Arbeit", sagte Oliver der Deutschen Presse-Agentur.

27.11.2015

Der Synchronsprecher Christian Brückner (72) ist nach eigenen Angaben mit seinen Finanzen überfordert. "Ich bin ein totaler Idiot, was Geld angeht", sagte die deutsche Stimme von Hollywood-Stars wie Robert De Niro im Interview der "Süddeutschen Zeitung".

27.11.2015
Anzeige