Navigation:

© SpotOn

Digital

Plattform "Artsy" sortiert die Kunstwelt

Stars wie Hannah Herzsprung interessieren sich nicht nur für die eigene Kunst. So gab es im Herbst vergangenen Jahres ein "Kunst-Date" im Kunstbunker von Sammler Christian Boros mit der Schauspielerin zu ersteigern.

Was es dort zu sehen gibt, könnte auch auf "Artsy.net" zu sehen sein. Diese Seite nämlich führt seit Herbst 2012 online durch den Kunstdschungel.

Die beiden Erfinder, Informatik-Ass Carter Cleveland (25) und Auktions-Experte Sebastian Cwilich (38) wollen die Kunstwelt "ordnen, katalogisieren und so aufbereiten, dass sie für den Betrachter lehrreich, unterhaltsam und von überall auf dem Erdball aus zugänglich ist", meldet die "Welt am Sonntag".

Abramovich-Geliebte Dasha Zhukova, Twitter-Erfinder Jack Dorsey, Paypal-Gründer Peter Thiel und Unternehmer-Gattin Wendy Murdoch haben in das Projekt investiert - und erhoffen sich somit wohl auch einen kommerziellen Erfolg.

Auf der Internetseite selbst kann man Namen berühmter Künstler suchen und erhält dann zum Beispiel die aktuellen Museums-Standorte. In der Kategorie "Related Artworks" lassen sich dann aber auch Kunstwerke anderer Maler oder Bildhauer finden, die nicht unbedingt Picasso, Matisse und Co heißen müssen - und deren Werke auch tatsächlich zum Verkauf stehen.

SpotOn