Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Phillip Noyce will dänischen Thriller neu auflegen
Menschen Boulevard Phillip Noyce will dänischen Thriller neu auflegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 02.09.2015
Anzeige

Dem "Hollywood Reporter" zufolge soll die Geschichte in Los Angeles spielen. Die schwarzhumorige Vorlage aus Dänemark drehte sich um zwei Brüder, die einen Bankraub begehen, um mit dem Geld ihrer todkranken Mutter auszuhelfen. Ihr Plan geht schief, ein Krankenwagen wird plötzlich zum Fluchtauto. Noyce, der zuletzt "Hüter der Erinnerung - The Giver" inszenierte, drehte in den 1990er Jahren mit Harrison Ford in der Rolle des Geheimdienstlers Jack Ryan die Thriller "Das Kartell" und "Die Stunde der Patrioten".

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jeder, der schon einmal in New York war, kennt die Stimme von Charlie Pellett: Sein "Stand clear of the closing doors, please" begleitet Millionen Menschen täglich durch den U-Bahn-Dschungel der Metropole - dabei entstand die Durchsage in nur wenigen Sekunden.

02.09.2015

Robert De Niro (72) wäre gerne 30 Jahre jünger. "Klar, das wäre schon schön. Aber das heißt nicht, dass ich mit meinem Alter nicht klarkomme. Ich fühle mich auch jenseits der 70 wohl", sagte De Niro der Deutschen Presse-Agentur in New York.

02.09.2015

Schauspieler Mario Adorf führt seine erfolgreiche Karriere auch auf glückliche Fügungen zurück. "Ich würde sagen, es ist sehr viel Glück dabei. Talent ist sicher Voraussetzung", sagte er in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur.

02.09.2015
Anzeige