Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Paul-Lincke-Ring geht an Helge Schneider
Menschen Boulevard Paul-Lincke-Ring geht an Helge Schneider
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 02.06.2016
Der Allround-Künstler Helge Schneider ist ein Gesamtkunstwerk. Quelle: Fredrik von Erichsen
Anzeige
Goslar

Schneiders wohl bekanntester Song ist "Katzeklo", außerdem drehte er zahlreiche Filme ("Texas - Doc Snyder hält die Welt in Atem"), schrieb Bücher, moderierte im Fernsehen und produzierte Hörspiele.

Zur Begründung für die Auszeichnung von Schneider mit dem Paul-Lincke-Ring hieß es von der Jury, der Allround-Künstler habe als Musiker, Poet, Humorist, Kabarettist, Schauspieler, Regisseur, Schriftsteller und Quatschmacher seit mehr als drei Jahrzehnten bewiesen, dass Witz und Weisheit eng verwandt seien. Mit "vordergründiger Blödelei" und "hintergründigen Humor" habe er die deutsche Unterhaltungslandschaft geprägt.

Der Paul-Lincke-Ring erinnert an den Komponisten Paul Lincke ("Berliner Luft"), der seinen Lebensabend im Harz verbrachte und 1946 in Goslar-Hahnenklee beigesetzt wurde. Die undotierte Auszeichnung wird seit 1955 alle zwei Jahre an Künstler verliehen, die sich um die deutsche Unterhaltungsmusik verdient gemacht haben. Frühere Preisträger waren unter anderem Udo Jürgens, Peter Maffay, Udo Lindenberg, Die Fantastischen Vier, Silbermond und zuletzt Clueso.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Barack Obama hat definitiv keine weiteren Ambitionen auf das Weiße Haus: First Lady Michelle habe dem einen Riegel vorgeschoben, selbst wenn die Verfassung eine weitere Amtszeit erlauben würde, sagte Obama am Mittwoch (Ortszeit) bei einer Wahlveranstaltung der Demokraten im Bundesstaat Indiana.

02.06.2016

Ryan Goslings Ausflüge ins Komödienfach gehen auf einen Rat aus einer Sprechstunde zurück. "Vor langer Zeit bin ich mal zu einem Therapeuten gegangen, und der hat mir ein Rezept geschrieben, auf dem stand: "'Mach Komödien'", sagte der kanadische Schauspieler der britischen Tageszeitung "Evening Standard".

02.06.2016

Khloé Kardashian (31) hat ein Problem mit Männern, die vor einem Date das Internet nach Details über ihr Privatleben durchstöbern.

"Wenn du mich über Google kennenlernen willst anstatt tatsächlich mit mir zu sprechen, stört mich das", schrieb die jüngere Schwester von TV-Promi Kim Kardashian dem "People"-Magazine zufolge auf ihrer nur für Mitglieder zugänglichen Website.

02.06.2016
Anzeige