Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Paris Jackson schwärmt von ihrem Vater
Menschen Boulevard Paris Jackson schwärmt von ihrem Vater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 15.04.2013
Quelle: AP Images
Anzeige

"Es ist wunderschön dort. Man spürt noch immer die positive Energie. Ich glaube, die Ranch sollte zu dem Zustand zurückkehren, in dem sie einmal war, damit Kinder, die keine Kindheit hatten, dort Spaß haben können", so Paris Jackson, die zum Zeitpunkt des Todes ihres Vaters elf Jahre alt war. Um die Wiederherstellung der Ranch wolle sie sich persönlich kümmern, sobald sie erwachsen sei. Jackson lud früher Kinder aus sozial schwachen Familien auf das über 17 Millionen Dollar teure Anwesen in Kalifornien ein.

Über ihre Kindheit unter dem berühmten und umstrittenen Vater sagte sie: "Er war sehr fürsorglich und hat uns immer geschützt. Wir haben in abgöttisch geliebt." Auch auf Tour habe sich ihr Vater immer so gut es ging um seine Kinder gekümmert.

Weniger gut zu sprechen ist Paris Jackson auf Teenie-Star Justin Bieber (19): Mehrere Zeitungen berichteten zuletzt, der Sänger habe Marihuana geraucht. Das sei "unverantwortlich", so Jackson. "Junge Mädchen auf Twitter haben sich deshalb geritzt. Sie verletzten sich selbst, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen, damit er damit aufhört."

(mih/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Rekordgewinn von 46 Millionen Euro hat sich der Gewinner des Eurojackpots am Montag bei Lotto Hessen gemeldet. "Es fühlt sich noch unwahr, aber wunderbar an", sagte der Spieler aus dem Rhein-Main-Gebiet nach Angaben der Lotteriegesellschaft.

15.04.2013

Die ehemaligen Abba-Stars Benny Andersson (66) und Björn Ulvaeus (67) haben gemeinsam den Song für das Finale des Eurovision Song Contests am 18. Mai in Malmö geschrieben.

15.04.2013

Am 17. April findet die Trauerfeier für die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher statt, die vergangene Woche im Alter von 87 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls verstarb.

15.04.2013
Anzeige