Navigation:

© SpotOn

Verlierer des Tages

Pam Anderson lässt tief blicken

Pleiten, Pech und Busenblitzer: Baywatch-Ikone Pamela Anderson (45) zeigte bei der britischen Fassung der Show "Dancing on Ice" nicht nur ihr Eiskunstlaufkönnen, sondern ließ bei ihrem Auftritt auch tief blicken.

Doch die Zuschauer konnte sie trotzdem nicht für sich gewinnen: Sie war die erste Prominente, die aus der Show ausschied. Das britische Boulevardblatt "The Sun" berichtet zudem, dass sich das 45-jährige Busenwunder sogar für ihren peinlichen Auftritt schämt und ihre Therapie bei ihrem Psychiater fortsetzen wird.

SpotOn