Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Octomom" Nadya Suleman ist wieder pleite
Menschen Boulevard "Octomom" Nadya Suleman ist wieder pleite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 07.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Zuletzt hatte Suleman mit einem Porno-Video Schlagzeilen gemacht. Mit "Octomom - Allein zu Haus" hatte sie genug verdient, um sich ein Haus mit drei Bädern und Pool zu leisten.

Allerdings musste Suleman im Oktober in eine Entzugsklinik, sie war abhängig von Beruhigungspillen. Die Kur war "TMZ" zufolge so teuer, dass ihre finanziellen Reserven schon wieder aufgebraucht sind. Jetzt lebt die 37-Jährige von umgerechnet 760 Euro Notfall-Unterstützung im Monat, für Lebensmittel erhält sie außerdem 1365 Euro.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Erfolg der Vorabend-Soap "Berlin - Tag und Nacht" geht nun ihr Ableger "Köln 50667" auf Sendung. Vermutlich zur Freude der jungen Zuschauer, die schon die Zielgruppe von "Berlin - Tag und Nacht" ausmachten.

07.01.2013

"Django Unchained" und "Der Hobbit" konnten gegen den Horror-Schocker "Texas Chainsaw 3D" nicht viel ausrichten: Der Grusel-Film spielte in seiner ersten Woche in den US-Kinos rund 23 Millionen Dollar (etwa 18 Millionen Euro) ein, wie der "Hollywood Reporter" berichtet.

07.01.2013

Große Hotels sind ein Spiegel der Welt und Gesellschaft, wie es die Schriftstellerin Vicki Baum in ihrem Roman "Menschen im Hotel" beschrieben hat. Wir begegnen vermögenden Menschen, die dort absteigen - und armen Schluckern, die sie bedienen, Traumhafter Komfort und nahezu bedingungsloser Service kontrastieren mit Heimatlosigkeit und Unverbindlichkeit.

07.01.2013
Anzeige