Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Obama droht Töchtern: Zeigen Tätowierung auf YouTube
Menschen Boulevard Obama droht Töchtern: Zeigen Tätowierung auf YouTube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 25.04.2013
Barack Obama mit seiner Frau Michelle und den Töchtern Malia und Sasha (r). Foto: Brendan Smialowski
Anzeige
Washington

Um sie von dieser "Art der Rebellion" abzuhalten, habe er nämlich mit einer Gegenmaßnahme gedroht, die ihnen ziemlich peinlich sein dürfte, sagte der Präsident in einem Interview des amerikanischen TV-Senders NBC.

"Was wir den Mädchen gesagt haben ist: Wenn Ihr jemals entscheidet, eine Tätowierung zu bekommen, dann werden Mama und ich uns genau die gleiche Tätowierung an derselben Stelle machen lassen. And dann gehen wir auf YouTube und präsentieren es als eine Familientätowierung", sagte Obama. Das dürfte die beiden stoppen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie tut es also wirklich: Ab Herbst wird Claudia Schiffer (42) das neue Aushängeschild des Münchner Senders ProSieben. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hat das Supermodel nach langen Verhandlungen den Vertrag nun unterschrieben.

25.04.2013

Hat die Suche nach Christian Grey ein Ende? Zumindest für Regisseur Gus Van Sant. Der 60-Jährige versucht mit allen Mitteln, den Regie-Posten für die Verfilmung des Bestsellers "Fifty Shades of Grey" zu bekommen.

25.04.2013

Mit eisernem Willen kämpfte sich Komikerin Gaby Köster (51) nach ihrem Schlaganfall vor fünf Jahren zurück ins Leben. Anfang des Jahres stand die Rheinländerin sogar wieder auf der Bühne.

25.04.2013
Anzeige