Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Obama beginnt Sommerurlaub auf Martha's Vineyard
Menschen Boulevard Obama beginnt Sommerurlaub auf Martha's Vineyard
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 08.08.2015
US-Präsident Obama, seine Frau Michelle und seine Tochter Sasha sind jetzt im Urlaub. Am Freitag verließen sie im Präsidentenhubschrauber Marine One das Weiße Haus. EPA/Mike Theiler Quelle: Mike Theiler
Anzeige

Als Präsident ist es sein sechster Urlaub auf der mondänen Insel vor der Küste Neuenglands im Staat Massachusetts. Für die kommenden zwei Wochen stehen für Obama vor allem Golfen und Schwimmen auf dem Programm.

Aus dem politischen Alltagsgeschäft hält Obama sich - zumindest öffentlich - während dieses Urlaubs in der Regel heraus. Vergangenes Jahr wurden seine Ferien allerdings durch den Tod des Journalisten James Foley unterbrochen, der von Extremisten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geköpft worden war.

Auch wegen der Proteste in Ferguson nach dem Tod des schwarzen Michael Brown durch einen weißen Polizisten unterbrach Obama seinen Urlaub kurzfristig und kehrte nach Washington zurück. Diesmal werden seine Ferien vom Streit um das iranische Atomabkommen überschattet, das der Kongress noch bis zum 17. September kippen kann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der britische Tennisspieler Andy Murray (28) wird zum ersten Mal Vater. Wie sein Agent am Freitag der BBC bestätigte, erwarten Murray und seine Frau Kim Saers (27) ein Baby.

07.08.2015

Formel-1-Pilot Jenson Button und seine Ehefrau Jessica wurde die Tragweite des Verbrechens erst am Morgen danach bewusst. Vermutlich wurden die beiden betäubt durch Gas, verteilt durch die Klimaanlage.

07.08.2015

Aufbruch zu neuen Ufern: The Phoenix Foundation und Admiral Fallow modernisieren furchtlos ihren Folkrock-Sound. Und das steht beiden Bands so richtig gut. "Give Up Your Dreams" (Memphis Industries/Indigo), Album Nummer sechs der Neuseeländer THE PHOENIX FOUNDATION, ist das Dokument eines atemberaubenden Wandlungsprozesses.

07.08.2015
Anzeige