Navigation:
Ministerpräsident Jens Stoltenberg als Taxifahrer.

Ministerpräsident Jens Stoltenberg als Taxifahrer. © epa EPA/Norwegian Labour Party/

Wahlen

Norwegens Ministerpräsident als Taxifahrer unterwegs

Oslo (dpa) – Der norwegische Ministerpräsident Jens Stoltenberg hat sich für ein Wahlkampfvideo als Taxifahrer versucht. Der 54-Jährige war darin wie ein Osloer Taxifahrer gekleidet: mit blauer Strickjacke, orangefarbener Krawatte und einer Sonnenbrille.

Dennoch wurde er von zahlreichen Fahrgästen erkannt. Viele lachten verlegen, nahmen dann aber doch die Gelegenheit wahr, mit dem Sozialdemokraten über Politik zu sprechen. Eine Frau schimpfte über zu hohe Managergehälter, andere sprachen die Schulpolitik an. Als Stoltenberg mit dem Automatikgetriebe des Taxis haderte, musste sich der Ministerpräsident sogar Kritik über seinen Fahrstil anhören.

Stoltenberg sagte in dem Film, es sei ihm wichtig zu hören, was die Menschen denken. "Das Taxi ist ein Ort, an dem die Leute wirklich sagen, was sie meinen." Seine Fahrgäste wurden mit versteckter Kamera gefilmt und anschließend um Erlaubnis gebeten, in dem Video zu erscheinen. Als der Film am Sonntag ins Internet gestellt worden war und die BBC darüber berichtete, wurde er in kürzester Zeit von Tausenden Menschen in der ganzen Welt angeklickt. Der knapp vierminütige Film soll in Kinos und auf anderen Internetplattformen laufen. In Norwegen wird am 8. und 9. September gewählt.

dpa