Navigation:

© ddp images

People

Nora Tschirner zeigt ihren echten Babybauch

Schauspielerin Nora Tschirner musste bei den Dreharbeiten zum Weimarer "Tatort" als schwangere Kommissarin Kira Dorn noch eine Schaumstoff-Attrappe tragen. Nun ist die eigene Schwangerschaft der 31-Jährigen schon so weit fortgeschritten, dass sie nicht mehr nachzuhelfen braucht.

Ihre echte Babykugel präsentierte sie erstmalig stolz am gestrigen Sonntag bei der Premiere der Doku "Waiting Area". Der Film ist Tschirners Regiedebüt. Bislang hatte sich der "Zweiohrküken"-Star weder zur Schwangerschaft noch zu dem Vater ihres Kindes geäußert.

Doch im langen blau-weiß gestreiften Kleid und schwarzer legerer Jacke darüber, war ihre runde Babykugel nun nicht mehr zu übersehen. Mit Co-Regisseurin Natalie Beer, die ebenfalls schwanger ist, posierte Tschirner glücklich lächelnd auf dem roten Teppich.

"Waiting Area" ist ein Dokumentarfilm, der das Schicksal von vier äthiopischen Müttern vorstellt. Tschirner, die ihre Karriere bei "MTV" startete, ist auch Musikerin in der Band Prag, in der sie singt und Gitarre spielt.

(lp/spot)