Navigation:
Nikki Reed kehrt zu ihren Wurzeln zurück. Foto: Claudio Peri

Nikki Reed kehrt zu ihren Wurzeln zurück. Foto: Claudio Peri

Film

Nikki Reed wechselt nach "Twilight" ins Indie-Genre

Hollywood-Schauspielerin Nikki Reed (24), die in der "Twilight"-Saga die schöne Vampirin Rosalie Hale mimte, lässt sich als nächstes auf einen schrägen Independent-Streifen ein.

Los Angeles. Wie "Deadline.com" berichtet, spielt sie in der schwarzhumorigen Komödie "Murder Of A Cat" mit. Die Story dreht sich um einen jungen Mann (Fran Kranz), der nach dem Tod seiner Katze entdeckt, dass der Vierbeiner mit einem weiteren Besitzer ein Doppelleben führte. "Spider-Man"-Regisseur Marc Webb produziert den Streifen, seine Frau Gillian Greene gibt ihr Regiedebüt. J.K. Simmons und Greg Kinnear spielen ebenfalls mit. Reed war vor zehn Jahren durch das Independent-Drama "Dreizehn" als Schauspielerin bekannt geworden. Sie hatte damals auch nach eigenen Erfahrungen das Drehbuch für die Geschichte einer Dreizehnjährigen geschrieben, die mit Alkohol, Drogen und Sex experimentiert. Reed wurde unter anderem mit dem Independent Spirit Award als beste Newcomerin ausgezeichnet.

 

 

dpa