Navigation:
Für den ehemaligen Rennfahrer Niki Lauda müsste ein Freund 24 Stunden lang erreichbar sein.

Für den ehemaligen Rennfahrer Niki Lauda müsste ein Freund 24 Stunden lang erreichbar sein. © David Ebener

Leute

Niki Lauda hat keine Freunde

Für Niki Lauda (66) gibt es keine Freundschaft. "Ich sage grundsätzlich: Ich habe keine Freunde", sagte die Rennfahrerlegende der "Süddeutsche Zeitung". "Wenn ich irgendwelche Sorgen hätte, habe ich niemanden, den ich anrufen würde.

München. "

Es gebe sehr wenige Menschen auf der Welt, und er kenne keine davon, die ihm wirklich objektiv ohne Betroffenheit Rat geben könnten. "Mein bester Freund ist halt meine Frau", sagte Lauda. "Mit der rede ich über alles. Aber bei allen anderen sage ich immer ganz brutal: Ein Freund müsste immer 24 Stunden erreichbar sein."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

Bild des Tages

Ein Heizkörper in Form eines Schweins steht auf der Hannover Messe. Die weltweit größte Industriemesse beginnt am 24. April. Ob das Schwein ein Verkaufsschlager wird, wird sich erst dann beurteilen lassen. Wir zweifeln allerdings.

zur Galerie