Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Niedecken und Zeh wollen am Traum von Europa festhalten
Menschen Boulevard Niedecken und Zeh wollen am Traum von Europa festhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 26.06.2016
Wolfgang Niedecken hat Europa noch nicht aufgegeben. Quelle: Marius Becker
Anzeige
Berlin

"Wir haben doch alle von den Vereinigten Staaten von Europa geträumt", sagte Niedecken der "Welt am Sonntag". Diesen Traum habe er immer noch. Die Juristin und Schriftstellerin Zeh ergänzte in dem Doppelinterview, "als Künstler" müssten sie darauf bestehen, "dass dieser Traum noch existiert".

Niedecken räumte ein, dass er schon fast desillusioniert sei. "Du darfst zugeben, dass du Angst hast", antwortete Zeh. "Aber wir dürfen nicht innerlich aufgeben. Und genau das passiert jetzt gerade. Immer mehr Leute geben innerlich auf."

dpa

Der kanadische Popstar Justin Bieber (22) hat sich beim Basketball den linken Knöchel verstaucht. "Werde es heute Abend auf der Bühne leicht angehen", schrieb der Sänger zu einem Foto auf Instagram, das seinen Fuß im Eisbad zeigt.

26.06.2016

Der zweite Tag des "Hurricane"-Festivals im niedersächsischen Scheeßel ist ohne ein einziges Konzert zu Ende gegangen. "Liebe Gäste, mit sehr, sehr viel Bedauern, müssen wir Euch mitteilen, dass unser Veranstaltungsgelände die zusätzlichen Wassermassen nicht bewältigen konnte", hieß es am Samstag in einer Mitteilung des Veranstalters.

26.06.2016

Das "Hurricane"-Festival im niedersächsischen Scheeßel ist am Freitag wegen eines schweren Unwetters unterbrochen worden. "Wir unterbrechen für zwei Stunden den Veranstaltungsbetrieb aufgrund eines schweren Unwetters", teilten die Veranstalter mit.

25.06.2016
Anzeige