Navigation:
Jack Garratt wird eine große Karriere prophezeit. Foto: Universal Music

Jack Garratt wird eine große Karriere prophezeit. Foto: Universal Music

Musik

Newcomer Jack Garratt startet durch

Jack Garratt wandelt auf den Spuren von Sam Smith und Adele: Beide Künstler haben zu Beginn ihrer Karriere in Großbritannien zunächst den Critics' Coice Award gewonnen, um danach als verheißungsvollste Newcomer den BBC Music Sound of 2016 zu bekommen.

Berlin. Das gleiche Kunststück gelang jetzt dem vollbärtigen Briten Garratt, der mit einem eingängigen Mix aus Folk, Electronica, R&B und Pop - sowie einigen experimentellen Schlenkern - besticht. Dazu kommt eine warmherzige Stimme, die sich gerne Mal in die Höhe schraubt.

Am 19. Februar erscheint sein Debütalbum "Phase", einen Vorgeschmack darauf bietet Jack Garratt am Freitag bei einem Auftritt in der ZDF-Sendung "Aspekte" (23.25 Uhr).

Ende letzten Jahres hat sich der "Electro-Troubadour", wie er manchmal gerne bezeichnet wird, bereits bei einigen Konzerten in Deutschland vorgestellt, jetzt kommt er im Mai für vier Auftritte zurück.

Tourdaten: 5. Mai Hamburg (Uebel & Gefährlich), 7. Mai Berlin (Astra Kulturhaus), 8. Mai München (Freiheiz), 9. Mai Köln (Gloria)

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages