Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Nachfolger für Robert Schwentke gefunden
Menschen Boulevard Nachfolger für Robert Schwentke gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 02.03.2016
Lee Toland Krieger kennt sich aus mit Science Fiction. Foto: George Frey
Anzeige
Los Angeles

Der deutsche Regisseur Robert Schwentke war kürzlich von dem Projekt abgesprungen. Schwentke hatte die beiden Folgen "Die Bestimmung - Insurgent" (2015) und "Die Bestimmung - Allegiant" mit Kinostart im März 2016 gedreht. Er war ursprünglich auch für den vierten Teil "Die Bestimmung - Ascendant" an Bord. Der US-Kinostart ist für Juni 2017 geplant.

Schwentke habe nach zwei aufeinanderfolgenden Drehs eine Pause gebraucht, hieß es zur Begründung. Den ersten Teil "Die Bestimmung - Divergent" (2014) um die von Shailene Woodley gespielte Titelheldin hatte Neil Burger inszeniert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Los Angeles (dpa) - Der mexikanische Schauspieler Diego Luna (36, "Elysium", "Milk") soll in der geplanten Neuauflage des Psychothrillers "Flatliners - Heute ist ein schöner Tag zum Sterben" mitspielen.

02.03.2016

Kevin Costner (61, "3 Days to Kill") soll in dem Weltraum-Film "Hidden Figures" an der Seite von Octavia Spencer (45, "The Help") und Taraji P. Henson (45, "Larry Crowne") eine Rolle übernehmen.

02.03.2016

Die Leinwand-Witzbolde Seth Rogen (33, "Bad Neighbors" und Jonah Hill (32, "22 Jump Street") sollen bald eine Kostprobe als sprechende Würstchen geben. "Deadline.

02.03.2016
Anzeige