Navigation:
Taylor Swift.

Taylor Swift.
© Invision

Leute

Mysteriöses Objekt nahe Strandhaus von Taylor Swift geborgen

Rätselraten um ein mysteriöses Metallobjekt im US-Staat Rhode Island: Es wurde am Donnerstag vor der Küste von Westerly aus dem Wasser gezogen, ganz in der Nähe eines Strandhauses von Sängerin Taylor Swift.

Westerly. An Land entpuppte sich das kreisrunde Objekt als viel größer als zunächst gedacht.

Zunächst war angenommen worden, es könnte sich um ein Gerät zur Verfolgung des akustischen Doppler-Effekts handeln, das der Strömungsmessung dient. Ein solches Gerät ist knapp 1,4 Meter lang. Doch das am Donnerstag am East Beach an Land gebrachte Objekt ist etwa doppelt so groß. Er hoffe, dass sich nach den Medienberichten jemand melde, der wisse, worum es sich handele, sagte Peter Brockmann, Präsident der Vereinigung East Beach, der Zeitung „The Westerly Sun“.

Von Nathalie Schupp