Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Motorradhelm ist meine Anonymität"
Menschen Boulevard "Motorradhelm ist meine Anonymität"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 07.11.2012
Brad Pitt liebt die Freiheit auf dem Motorrad. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

"Der Motorradhelm ist meine Anonymität. Damit bin ich ein ganz normaler Kerl auf der Straße. Und die Idee beim Fliegen ist, die Kinder auf den Rücksitz zu packen und etwas Ruhe zu bekommen von den Leuten, die uns verfolgen. Das Gefühl von Freiheit ist fantastisch."

Über seinen Alltag mit Partnerin Angelina Jolie und den sechs gemeinsamen Kindern sagt der 48-Jährige: "Wir leben gern aus dem Koffer. Man kann uns auch als mobile Militär-Einheit sehen. Die Kinder dürfen nur einen Koffer mitnehmen und sind für ihre Sachen selbst verantwortlich. Wir versuchen, in der Nacht zu reisen, damit die Kinder schlafen können und es nicht im Chaos endet."

Die Ausbildung der Kinder leide nicht unter den vielen Reisen. "Sie sind in einem internationalen Programm eingeschrieben. Das bedeutet, dass der Stundenplan überall, wohin wir gehen, gleich ist. Und ich finde, dass Reisen die beste Ausbildung für Kinder ist, da sie die Welt sehen und andere Kulturen erforschen."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige