Navigation:

© RTL

TV

Mit diesen Tänzen versuchen die Promis zu punkten

Morgen startet die RTL-Show "Let's Dance" in die sechste Runde: Zehn Prominente versuchen dann wieder, Deutschland mit ihrem Tanz-Qualitäten zu überzeugen. Nun steht fest, mit welchen Tänzen die Promis am Freitag, den 5. April ab 21.15 Uhr, an den Start gehen werden.

Die Langsamen

Moderatorin Marijke Amado (59), die als Gastgeberin der "Mini-Playback-Show" in den 90er Jahren bekannt wurde, tanzt mit Partner Stefano Terrazzino (33) einen langsamen Walzer zu "What the World Needs Now is Love" von Dionne Warwick.

Simone Ballack (37), die Ex-Frau von Fußballer Michael Ballack, tanzt den Walzer mit Erich Klann (25) zu Mariah Careys Schmusehit "Open Arms". Aber auch die Kandidaten Balian Buschbaum (32) und "Bachelor" Paul Janke (31) legen einen romantischen Walzer aufs Parkett: Buschbaum tanzt mit Sarah Latton (33) zu "If You Don't Know Me By Now" von Simply Red, Janke wird Ekaterina Leonova (25) zu den zarten Klängen von Bette Midlers "The Rose" erwärmen.

Die Feurigen

Schnellere, temperamentvolle Nummern gibt es selbstverständlich auch am ersten Abend zu sehen: Moderatorin und Schauspielerin Gülcan Kamps (30) möchte mit Nikita Bazev (25) mit einem Cha Cha Cha zu Jessie J's "Domino" begeistern. Ebenfalls dem feurigen Cha Cha Cha widmen sich: Musical-Star Tjetje Mierendorf (40) mit Isabel Edvardsson (30) zu "You drive Me Crazy" von Shakin' Stevens, Schauspieler Manuel Cortez (33) mit Melissa Ortiz-Gomez (30) zu "Troublemaker" von Olly Murs feat. Flo Rida, Moderator und "Big Brother"-Star Jürgen Milski (49) mit Oana Andreea Nechiti (25) zu "You're my Heart, You're My Soul" von Modern Talking.

"GZSZ"-Darstellerin Sila Sahin (27) tanzt den Cha Cha Cha mit Christian Polanc (34) zu Natallia Kills' Superhit "Free" und Schauspielerin Manuela Wisbeck (29) darf mit Massimo Sinato (32) zu "Think" von Aretha Franklin auf Tuchfühlung gehen. Wie gewohnt werden auch in dieser Staffel wieder Sylvie van der Vaart und Kollege Daniel Hartwich durch die Sendung führen.

(lp/spot)