Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Miss World"-Kandidatin darf nicht nach China einreisen
Menschen Boulevard "Miss World"-Kandidatin darf nicht nach China einreisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 27.11.2015
Anastasia Lin bei einer Pressekonferenz in Hongkong. Quelle: Jerome Favre
Anzeige
Hongkong

Im südchinesischen Sanya findet am 19. Dezember das Finale statt.

Die gebürtige Chinesin Anastasia Lin (25) war nach eigenen Angaben ohne Visum unterwegs. Dieses wollte sie bei ihrer Ankunft am Austragungsort beantragen, schrieb sie auf Facebook. Nach einem Gespräch mit Zöllnern habe sie erfahren, dass sie zunächst nicht weiterreisen dürfe.

Lin sagte weiter, sie habe kein offizielles Einladungsschreiben bekommen. Sie machte sich trotzdem auf den Weg nach China. Auf der Website des Wettbewerbs wird die Schauspielerin als Kandidatin Kanadas geführt.

Lin ist Anhängerin der in China verbotenen Bewegung Falun Gong. Sie hatte im vergangenen Sommer vor dem US-Kongress über die Verfolgung von Falun-Gong-Mitgliedern durch die regierende kommunistische Partei gesprochen. In ihrer Facebook-Mitteilung vermutete die 25-Jährige, dass sich die Regierung in Peking an ihrem Engagement in Menschenrechtsfragen gestört habe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit fast 40 Jahren ist Roman Polanski auf der Flucht vor der US-Justiz. Wegen eines ihm vorgeworfenen Sexualverbrechens fordern die USA die Auslieferung des polnisch-französischen Filmemachers.

27.11.2015

Der Schauspielerin und Produzentin Rita Wilson (59) geht es nach Angaben ihres Ehemanns Tom Hanks (59) ein Jahr nach einer Brustkrebsdiagnose wieder gut. "Rita und ich haben Glück, weil wir uns die beste Gesundheitspflege der Welt leisten können", sagte der zweifache Oscar-Preisträger ("Philadelphia", "Forrest Gump") der britischen Zeitung "Daily Mail".

27.11.2015

Der britische Starkoch und Buchautor Jamie Oliver (40) schwingt auch in der eigenen Küche gern selbst den Kochlöffel. "Ich koche immer zu Hause. Ich liebe es, zu Hause zu kochen, es ist was anderes, ob ich in der Küche koche oder auf der Arbeit", sagte Oliver der Deutschen Presse-Agentur.

27.11.2015
Anzeige