Navigation:


© AP

Auszeichnung

Miranda Lambert und Keith Urban für Country-Preise nominiert

Miranda Lambert und Keith Urban für Country-Preise nominiert.

Nashville. Country-Star Keith Urban hat gute Chancen, den Country-Top-Preis als „Entertainer des Jahres“ zu gewinnen. Mit vier Nominierungen zieht der in Nashville lebende gebürtige Neuseeländer im November in das Rennen um die Preise der Country Music Association Awards (CMA). In der Spitzenkategorie sind mit ihm Luke Bryan, Eric Church, Chris Stapleton und Garth Brooks nominiert, wie der Verband am Montag bekanntgab. Im vorigen Jahr holte Brooks den begehrten Preis.

Miranda Lambert hat mit fünf Nominierungen die meisten Gewinnchancen, unter anderem für „The Weight of These Wings“ als bestes Album. Pop-Star Taylor Swift, die ihre Karriere einst als Country-Sängerin startete, holte ihre 23. CMA-Nominierung, als Songschreiberin von „Better Man“ für die Band Little Big Town.

Die diesjährigen Preise werden am 8. November in der Country-Hochburg Nashville zum 51. Mal verliehen. Mehr als 7000 CMA-Mitglieder wählen die Preisträger aus. Brad Paisley und Carrie Underwood stehen zum zehnten Mal in Folge als Gastgeber auf der Bühne.

Von Munker, dpa