Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Michalskys StyleNite beendet die Fashion Week
Menschen Boulevard Michalskys StyleNite beendet die Fashion Week
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 19.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Er schickte nicht nur Models, sondern auch Jungschauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (21) auf den Catwalk.

Mama Natascha schaute stolz von der ersten Reihe aus zu, als ihr Sohn im schwarzen Mantel und Hut Model-Premiere feierte. Ebenfalls in der ersten Reihe saß die Prominenz Deutschlands: Günter Jauch, Herbert Grönemeyer und SPD-Politiker Klaus Wowereit. Auch Ursula Karven, Barbara Becker und Mariella Ahrens zählten zu den insgesamt 1.500 Gästen.

Die dunkle Garderobe, in der Michalsky seine 54 Models und Ochsenknecht auf den Laufsteg schickte, ist für den Berliner Designer eher ungewöhnlich. Frauen wie Männer trugen vorwiegend die Farben Schwarz, Grau und Petrol. Die Schnitte waren aber gewohnt klassisch-elegant. Schauspielerin Dennenesch Zoudé zog laut Berliner Zeitung "B.Z." das Fazit: "Michalsky verkörpert Berlin, weil er ist cool, er liebt das Leben, ist weiblich und tragbar."

Für Samstag und Sonntag sind in Berlin noch kleinere Events zur Modewoche geplant. Die Hauptveranstaltungen sind aber am Freitag zu Ende gegangen. Etwa 250.000 Fachbesucher haben die Modewoche besucht.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jimi Blue Ochsenknecht (21) hat zum Abschluss der Fashion Week sein Laufsteg-Debüt gefeiert. Der Schauspieler lief am Freitagabend bei der "StyleNite" des Berliner Designers Michael Michalsky mit - im langen schwarzen Mantel und mit schwarzem Hut.

19.01.2013

Was sich bei den Stars "Alltags"-Mode nennt, ist meist ein perfekt gestyltes Outfit - nur mit Jeans. Miranda Kerr (29) sieht auch in ihren Alltagssituationen immer gut aus.

19.01.2013

Israel geht gegen falsche Schönheitsideale vor, die vor allem von der Model- und Modebranche transportiert werden und bei vielen Teenagern zu Essstörungen führen.

19.01.2013
Anzeige