Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Michael Mittermeier beklagt sich über Hass-Briefe
Menschen Boulevard Michael Mittermeier beklagt sich über Hass-Briefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 25.10.2015
Anfeindungen? Michael Mittermeier schlägt zurück. Quelle: Marc Müller
Anzeige
Bad Vilbel

Er lese diese beleidigenden E-Mails aber dennoch: "Weil, wenn du auf eine Bühne gehst und das Wort erhebst, da muss ich wissen, was gesagt wird." Erst wenn er 400 dumpfe und rassistische Parolen in seiner Post gelesen habe, könne er "ganz reinen Herzens auf die Bühne gehen und sagen: "So, jetzt gibt's auf die Fresse zurück."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vorwürfe reißen nicht ab. Schon wieder melden sich zwei Frauen, die den Komiker Bill Cosby des sexuellen Missbrauchs beschuldigen - und die Anwältin kündigt noch mehr Opfer an.

25.10.2015

Seit 15 Jahren ist der Mexikaner Silva Vargas im Potter-Fieber. Er besitzt die angeblich weltgrößte Sammlung an Fanartikeln aus der Zauberwelt von J.K. Rowling. Nun lässt er andere "Muggel" teilhaben.

25.10.2015

Franziska Reichenbacher (47) ist ein großer Fan von James Bond. "Es ist diese Mischung aus Gentleman, britischem Understatement, Attraktivität und sicherem Umgang im Gebrauch von Schusswaffen, mit der der Geheimagent 007 zu einer der ganz großen Filmfiguren geworden ist.

24.10.2015
Anzeige