Navigation:


© dpa

Auszeichnung

Melissa McCarthy erhält Emmy für Imitation von Sean Spicer

Beim US-Fernsehpreis Emmy hat Schauspielerin Melissa McCarthy abgeräumt. Für ihre Imitation von Sean Spicer wurde sie mit dem Preis ausgezeichnet.

Los Angeles. Wenige Tage vor Verleihung der Emmy Awards kann Schauspielerin Melissa McCarthy bereits triumphieren: Sie wurde am Sonntag mit dem US-Fernsehpreis in der Kategorie beste Gastschauspielerin in einer Comedy-Sendung ausgezeichnet. Sie bekam den Emmy unter anderem für ihre Verkörperung des früheren Pressesprechers im Weißen Haus, Sean Spicer, in der Sendung „Saturday Night Live“. In der gleichen Kategorie wurde auch Dave Chappelle gekrönt, der die erste „SNL“-Sendung nach der US-Präsidentenwahl im November moderierte.

Die eigentliche Verleihung der Emmys findet am kommenden Sonntag statt und wird von Satiriker Stephen Colbert moderiert. „Saturday Night Live“ und die Science-Fiction-Serie „Westworld“ führen mit jeweils 22 die diesjährigen Emmy-Nominierungen an. Die Nominierungen wurden von der Academy of Television Arts and Sciences bekanntgegeben.

Von Larissa Hinz, dpa