Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard McConaughey und Elba in Stephen-King-Verfilmung
Menschen Boulevard McConaughey und Elba in Stephen-King-Verfilmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 02.03.2016
Fantasy mit Idris Elba. Foto: Facundo Arrizabalaga
Anzeige
Los Angeles

Via Twitter bestätigten die Schauspieler und der Autor die Zusammenarbeit. Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, soll der Film im Januar 2017 in die Kinos kommen.

Die Buchserie mit dem deutschen Titel "Der dunkle Turm" ist eine Fantasy-Saga um den Revolvermann Roland Deschain (Elba) auf seiner Reise zum dunklen Turm.

McConaughey wird die Figur des Antagonisten Man in Black (Mann in Schwarz) spielen. Der Däne Nikolaj Arcel (43, "Die Königin und ihr Leibarzt") ist als Regisseur an Bord.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den vierten und letzten Teil der Science-Fiction-Reihe "Die Bestimmung" ist ein neuer Regisseur gefunden worden. Lee Toland Krieger (33), der zuletzt die Science-Fiction-Romanze "Für immer Adaline" mit Harrison Ford und Blake Lively inszenierte, ist "Variety" zufolge an Bord.

02.03.2016

Los Angeles (dpa) - Der mexikanische Schauspieler Diego Luna (36, "Elysium", "Milk") soll in der geplanten Neuauflage des Psychothrillers "Flatliners - Heute ist ein schöner Tag zum Sterben" mitspielen.

02.03.2016

Kevin Costner (61, "3 Days to Kill") soll in dem Weltraum-Film "Hidden Figures" an der Seite von Octavia Spencer (45, "The Help") und Taraji P. Henson (45, "Larry Crowne") eine Rolle übernehmen.

02.03.2016
Anzeige