Navigation:

Knallerfrau: Martina Hill

Leute

Martina Hill will kein Model sein

Comedy-Star Martina Hill ist erfolgreich wie nie. Ihre Serie "Knallerfrauen" wurde jüngst mit dem "Deutschen Fernsehpreis" ausgezeichnet und selbst in China feiert die 38-Jährige Erfolge. Dabei wollte die 1,76 Meter große Blondine früher einmal Model werden, verriet sie der "Bild"-Zeitung.

Köln. "Ich hab mit 17 an einem Model Contest teilgenommen und bin mit meinem damals extravaganten Bobschnitt wohl ganz gut angekommen. Aber ich habe schnell gemerkt, dass das nicht meine Welt ist und das ewige Wassergesaufe ging mir auf die Nerven." Zumindest verdankt sie einem Model ihren großen Durchbruch. Ihre Heidi-Klum-Parodie bei der Comedy-Sendung "Switch Reloaded" hat längst Kult-Charakter.

Auch wenn die 38-Jährige stets für einen Lacher gut ist, manchmal ist Hill auch ziemlich nah am Wasser gebaut. "Weinen kann herrlich befreiend sein, wie ein guter Lachkrampf. Filme wie 'Die Farbe Lila' lassen mich in Tränen ausbrechen. Obwohl ich den schon so oft gesehen habe, heule ich immer wieder wie ein Schlosshund, da mache ich 'ne ganze Kleenex-Box leer", verrät sie "Bild" weiter.

Und ihrer Serie "Knallerfrauen", die heute in die zweite Staffel bei Sat.1 startet, macht Hill auch privat alle Ehre: "Neulich bin ich durch den Regen zur Post gehetzt. Tür zu. Es war Sonntag! So etwas passiert mir gern mal, da lachen sogar schon meine Freunde. Schön durchgeknallt!" spot-on