Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Mark Forster mochte die Backstreet Boys
Menschen Boulevard Mark Forster mochte die Backstreet Boys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 13.06.2016
Mark Forsters Single «Wir sind groß» ist einer der EM-Songs. Quelle: Alexander Heinl
Anzeige
Berlin

Die Backstreet Boys fand ich cool", sagte Forster der Deutschen Presse-Agentur.

"Ende der 90er Jahre habe ich außerdem nichts anderes gehört als deutschen Hip Hop. Ich glaube, meine Musik ist eine Mischung daraus. Wahrscheinlich habe ich das Glück, dass das gerade viele Leute gerne hören."

Der Musiker aus der Pfalz landete mit seinem dritten Album "Tape" in der vergangenen Woche auf Platz zwei der deutschen Charts. Die Single "Wir sind groß" begleitet die ZDF-Berichterstattung zur Fußball-EM in Frankreich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Waldi" Hartmann gehört zu den schillernden Figuren im deutschen Sportjournalismus. Sein Interview mit Rudi Völler ist legendär - auch sein misslungener Auftritt als Telefonjoker bei "Wer wird Millionär?"

13.06.2016

Im Nu 1202 Stufen: Am Sonntag rannten mehr als 1110 Teilnehmer beim Skyrun den Messeturm in Frankfurt hinauf, darunter Hunderte Feuerwehrmänner in voller Montur. Über 20 000 Euro an Spenden kamen zusammen.

12.06.2016

Auch die Feiern zum Queen-Geburtstag haben mal ein Ende. "Very British" fiel das große Finale aus: Party, Picknick und eine locker-humorvolle Parade - auch Regen war zeitweise dabei.

12.06.2016
Anzeige