Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Margot Robbie soll Harley-Quinn-Figur zum Star machen 
Menschen Boulevard Margot Robbie soll Harley-Quinn-Figur zum Star machen 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 18.05.2016
Margot Robbie bei der Oscar-Verleihung 2016. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

einen Film um Quinn und andere Heldinnen und weibliche Bösewichte mit besonderen Fähigkeiten und Kräften. Robbie wird erstmals als Quinn in "Suicide Squad" an der Seite von Jared Leto (als Joker) zu sehen sein. Das Comic-Abenteuer unter der Regie von David Ayer kommt im August in die Kinos. Einzelheiten über den eigenständigen "Quinn"-Film hält das Filmstudio noch unter Verschluss. Robbie soll dabei auch als Produzentin tätig werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Schauspieler John Cusack (49), der zuletzt in den Filmen "Love & Mercy" und "Chi-Raq" zu sehen war, soll die Hauptrolle in einem Rachethriller übernehmen.

18.05.2016

Die Schauspielerin Maria Schrader (50, "Keiner liebt mich") kann mit dem Wort "Heimat" wenig anfangen. "Ich lebe in Berlin und in Hamburg. Doch das Wort "Heimat" kommt mir nicht über die Lippen", sagte sie der Philosophie-Zeitschrift "Hohe Luft" (Ausgabe 4/16).

18.05.2016

Lena Dunham (30) gibt in einem neuen Buch Einblick in ihre Teenager-Zeit. Bei Twitter postete sie am Dienstag ein Foto des rosa Einbands mit dem Titel "Is it evil not to be sure?" (auf Deutsch in etwa: "Ist es schlimm, unsicher zu sein?").

18.05.2016
Anzeige