Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Marco Reus besteht die Führerscheinprüfung
Menschen Boulevard Marco Reus besteht die Führerscheinprüfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 16.08.2016
Marco Reus darf jetzt ganz legal Auto fahren. Quelle: Andreas Gebert
Anzeige
Dortmund

Am Montag habe er die theoretische und die praktische Prüfung erfolgreich absolviert, den Führerschein habe es am nächsten Tag von der zuständigen Behörde gegeben, hieß es. "Ich bin froh, dass das Kapitel damit abgeschlossen ist", sagte Reus, der laut "Bild" gleich mit dem Auto zum Dortmunder Trainingsgelände fuhr.

Für Aufsehen hatte Reus im Winter 2014 wegen Fahrens ohne Führerschein in sechs Fällen gesorgt. Dafür bekam der Angreifer des Bundesligisten einen Strafbefehl.

dpa

Der kanadische Rapper Drake bekam bei einem Konzert Besuch von einem Idol seiner Kindheit: der Countrysängerin Shania Twain ("That Don't Impress Me Much").

Die heute 50-Jährige sei sein "Woman Crush" (etwa: sein Schwarm), schrieb der 29-Jährige am Montag unter ein Foto auf Instagram, auf dem er strahlend neben der Sängerin posiert.

16.08.2016

TV-Sternchen Kim Kardashian will nicht als Feministin bezeichnet werden. "Ich mag die Vorstellung nicht, in eine Schublade gesteckt zu werden", schrieb die 35-Jährige am Montag auf ihrer Webseite.

16.08.2016

Der Kaiser lebt - zumindest einmal im Jahr im österreichischen Salzkammergut. Eine Woche lang steht der Kurort Bad Ischl im Zeichen der vergangenen Monarchie. Franz-Joseph- und Sisi-Doubles inklusive.

15.08.2016
Anzeige