Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Mads Mikkelsen setzt sexy Titel ein
Menschen Boulevard Mads Mikkelsen setzt sexy Titel ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 27.11.2009
Die Schauspieler Jessica Schwarz (v.l.), Mads Mikkelsen und Heike Makatsch posieren bei der Filmpremiere zum Film „Die Tür“ auf dem Roten Teppich. Quelle: ddp
Anzeige

Kopenhagen. Der von einer dänischen Frauenzeitschrift einmal zum „Sexiest Man Alive“ gewählte Schauspieler Mads Mikkelsen weiß diesen Titel gekonnt einzusetzen. „Wenn meine Frau mal sauer auf mich ist, krame ich dieses Heft hervor und sage: ’Guck mal, hier steht es: Ich bin der sexieste Mann der Welt. Also sei wieder gut!“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Freitagausgabe).

Am Anfang habe es ihm überhaupt nicht gefallen, ein solches Attribut zugeschrieben zu bekommen. „Ich wollte, dass man meine Arbeit mag, und nicht mein Aussehen“, begründete der 44-Jährige seine Abneigung. Mittlerweile nehme er es aber gerne als Neben-Kompliment an. Mikkelsens neuester Film „Die Tür“ ist seit Donnerstag in den deutschen Kinos zu sehen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sat.1-Late-Night-Talker Oliver Pocher moderiert seine nächste Sendung wegen seiner Schweinegrippe-Erkrankung vom Krankenlager aus.

26.11.2009

Schmusesänger Seal adoptiert Leni, die älteste Tochter seiner Frau Heidi Klum. „Heidi, Seal und die Kinder waren im Alltag und im Herzen schon immer eine sehr glückliche Familie.

26.11.2009

Zwei Monate nach seiner Festnahme in der Schweiz kommt der Filmemacher Roman Polanski gegen Kaution wieder auf freien Fuß.

25.11.2009
Anzeige