Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Madonnas Hacker muss ins Gefängnis
Menschen Boulevard Madonnas Hacker muss ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 10.07.2015
Der Diebstahl von Madonna-Liedern wurde hart bestraft. Foto: Jason Szenes
Anzeige
Tel Aviv

Sie zitierten die Entscheidung des Gerichts in Tel Aviv von Donnerstag mit den Worten, das Urteil solle eine "Botschaft der Abschreckung senden".

Der Hacker aus Tel Aviv war im Januar festgenommen worden. Er hat laut den Medienberichten gestanden, in Computer aus Madonnas Umfeld eingedrungen zu sein und das Urheberrecht verletzt zu haben. Die Musikerin hatte die Tat auf Instagram als "künstlerische Vergewaltigung" und "eine Form von Terrorismus" bezeichnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was werden wir nächsten Sommer tragen? Vier Tage lang haben Designer auf der Berliner Fashion Week ihre Kreationen für das kommende Jahr gezeigt. Einige erinnerten dabei allerdings eher an den Herbst.

10.07.2015

Promi-Urlaub 2015 - in den kommenden Wochen inszenieren sich wieder viele Stars während ihrer Reisen, setzen sich mit Selfies medienwirksam in Szene, laden Bilder im Internet hoch.

10.07.2015

Die Stars der "Tribute von Panem"-Filme können auch nach dem Ende der jahrelangen Dreharbeiten nicht voneinander lassen. "Wir hängen immer in Liams Haus in Malibu ab und trinken Wein", sagte Jennifer Lawrence (24) am Donnerstag auf der Comic-Con-Messe in San Diego.

10.07.2015
Anzeige