Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Madonna schließt dritte Adoption nicht aus
Menschen Boulevard Madonna schließt dritte Adoption nicht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 07.12.2009
Madonna, hier bei einem Konzert 2006 in Hannover, kann sich vorstellen, ein weiteres Kind zu adoptieren. Quelle: Steiner (Archiv)
Anzeige

London. Madonna hat bereits ihren Sohn David sowie in diesem Jahr Tochter Mercy aus dem afrikanischen Staat Malawi adoptiert.

Mit Blick auf ihre karitatives Engagement in dem Land sagte sie: „Ich bin wirklich stolz auf die Arbeit, die ich in Afrika leiste.“ Sie sagte weiter: „Ich habe jetzt vier Kinder und ich hoffe, dass ich eine gute Mutter bin. Ich bin sehr zufrieden in jedem Bereich meines Lebens.“

Madonna hat aus ihrer geschiedenen Ehe mit Regisseur Guy Ritchie den leiblichen Sohn Rocco und aus einer früheren Beziehung mit dem Fitnesstrainer Carlos Leon Tochter Lourdes.

Im Juni hatte das oberste Berufungsgericht in Malawi dem Adoptionsantrag der Popdiva für die kleine Mercy zugestimmt. Anfang April war Madonnas Antrag in erster Instanz mit der Begründung abgelehnt worden, dass sie nicht zuvor wie vorgeschrieben mindestens 18 Monate in Malawi gelebt habe.

Sowohl bei David als auch bei Mercy hatten Madonnas Adoptionspläne für Aufregung gesorgt. Menschenrechtsorganisationen hatten scharfe Kritik geäußert und den Behörden vorgeworfen, den Popstar bevorzugt zu behandeln.

ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hollywoodschauspielerin Salma Hayek erhält bei der TV-Spendengala „Ein Herz für Kinder“ am Samstag den Ehrenpreis „Das Goldene Herz“.

07.12.2009

Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman hat nur begrenzte Fähigkeiten am Herd eingeräumt. „Ich bin eine schreckliche Köchin“, sagte die 42-jährige Ehefrau von Country-Sänger Keith Urban.

07.12.2009

Popsängerin Britney Spears steht möglicherweise nicht mehr lange unter der Vormundschaft ihres Vaters.

07.12.2009
Anzeige