Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Macht Scorsese "Gangs of New York" zu einer TV-Serie?
Menschen Boulevard Macht Scorsese "Gangs of New York" zu einer TV-Serie?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 29.03.2013
Anzeige

Nahezu alles was der 70-Jährige anfasst, wird zu Gold. So auch der Historienfilm "Gangs of New York". Aus diesem Kino-Erfolgshit möchte er nun angeblich gemeinsam mit der Produktionsfirma Miramax eine TV-Serie basteln, heißt es beim amerikanischen Internetportal "The Wrap".

"Diese Zeit und Ära der amerikanischen Geschichte ist reich an Figuren und Geschichten, die wir in einem Zweistundenfilm einfach nicht komplett unterbringen konnten", bringt der Regisseur an. "Gangs of New York" mit Daniel Day-Lewis, Leonardo DiCaprio und Cameron Diaz wurde 2003 für zehn Oscars nominiert - erhielt aber keinen einzigen.

Davon ließ sich Martin Scorsese, der seinen Oscar dann für "Departed - Unter Feinden" erhielt, aber nie unterkriegen und wagt es offenbar nun, eine Serie daraus zu machen. Ob der dreifache Oscar-Preisträger Daniel Day-Lewis (55) dann auch im TV-Format von "Gangs of New York" mitspielen wird?

(vic/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Sabine Christiansen im Jahr 2004 ein Blackberry-Exemplar als zeitliche Leihgabe erhielt, verliebte sie sich sofort in den Technik-Knirps. Fünf Jahre später war die vielbeschäftigte Moderatorin dem Blackberry dann komplett verfallen.

29.03.2013

Seit ein paar Tagen wird gemunkelt, dass Pop-Sängerin Madonna ("MDNA") angeblich bereits 1 Milliarde Dollar (780 Millionen Euro) auf ihrem Konto hätte. Doch nun stellte das Wirtschaftsmagazin "Forbes" klar: Die 54-Jährige könne sich noch nicht zu Bill Gates, Oprah Winfrey und den anderen Milliarden schweren Menschen der Welt zählen.

29.03.2013

"Ich mag zwar damals jünger gewesen sein und körperlich in besserer Form. Wenn ich mich an die Reisen erinnere, zum Beispiel nach Thailand oder Japan, war ich dennoch viel mehr ausgelaugt, weil ich allein war.

29.03.2013
Anzeige