Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard MTV Awards: Tim Bendzko freut sich auf Alicia Keys
Menschen Boulevard MTV Awards: Tim Bendzko freut sich auf Alicia Keys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 11.11.2012
Tim Bendzko bei den MTV Awards. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Frankfurt/Main

Am meisten freue er sich auf den Auftritt von US-Superstar Alicia Keys. "Sie hat eine Superstimme, kann singen." Der 27-Jährige, der mit seinem Hit "Nur noch kurz die Welt retten" 2011 die Charts eroberte, hat bereits einen MTV Europe Music Award in der Tasche: Er wurde bereits vor einiger Zeit zum "Best German Act" gewählt.

Auch die beiden Eurovisions-Siegerinnen Lena und Loreen schritten über den roten Teppich - die Deutsche wirkte im bodenlangen lachsfarbenen Kleid wie ein schüchternes Schulmädchen, die Schwedin Loreen hingegen zeigte unter ihrer offenen Jacke viel Haut. Die beiden Frontmänner der Band BossHoss zeigten sich stolz mit ihrer "Voice"-Castingshowsiegerin Ivy Quainoo vor den rund 500 Fans und Fotografen in der Frankfurter Festhalle.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über sein Privatleben verrät Sänger und "The Voice"-Juror wenig bis nichts. Eher beiläufig verkündete er vor kurzem in einem Interview mit Radio Energy, dass er geheiratet hat. Genauso nebenbei plauderte der 41-Jährige nun auch über seine Kinderpläne.

11.11.2012

Frisch von ihrer Hochzeitsreise zurück, haben sich die Schauspielerin Jessica Biel (30) und der Sänger Justin Timberlake (31) in New York nützlich gemacht. Am Wochenende händigte das Paar Hilfspakete an Betroffene von Wirbelsturm "Sandy" aus, berichtete das Promiportal "Eonline.

11.11.2012

Perfekter Start in die fünfte Jahreszeit: Bei Sonnenschein und wärmenden Temperaturen hat am Sonntag im Rheinland der Karneval begonnen. Weil der 11.11. auf einen arbeitsfreien Sonntag fiel, drängten sich besonders viele Jecken und Narren in den Karnevalshochburgen.

11.11.2012
Anzeige