Navigation:

© SpotOn

People

Lugner lästert über Harald Glööckler

Knapp drei Wochen vor dem legendären Wiener Opernball geht das Hin und Her um den österreichischen Baulöwen Richard Lugner (80) und den deutschen Designer Harald Glööckler (47) in die nächste Runde.

Nachdem der schrille Designer bereits dementiert hat, als Stargast von Mörtel Lugner auf dem glamourösen Event zu erscheinen, schießt Lugner nun in Richtung Glööckler.

"Vögel wie den Herrn Glööckler gibt es jedes Jahr. Die nehmen sich den Lugner als Reibebaum, um sich wichtig zu machen", lästerte er laut dem Portal "Vienna.at". Glööckler und sein Lebensgefährte Dieter Schroth werden den Opernball am 7. Februar besuchen und wollen in ihrer eigenen Loge prominente Gäste empfangen, wie sie angekündigt haben. Lugner zeigt sich skeptisch: "Diese Leute sagen immer im Vorfeld, sie bringen die großen Stars. Und zum Schluss kommt genau er selbst. Der Tätowierte."

Welcher Star Lugner auf den Ball begleiten wird, will der Österreicher am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekanntgeben. In den vergangenen Jahren hat Lugner bereits Paris Hilton, Dita von Teese und Nicollette Sheridan in Wien empfangen.

SpotOn