Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard London geht ein Licht auf: Künstler illuminieren Stadt
Menschen Boulevard London geht ein Licht auf: Künstler illuminieren Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 14.01.2016
Anzeige
London

Beim Festival Lumiere London lassen Künstler aus vielen Ländern sie nicht nur bunt leuchten, sondern versprechen spannende Animationen. Klingt irgendwie bekannt? Ja: Berlin etwa feierte im Oktober 2015 schon das elfte Festival of Lights, bei dem Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor und der Berliner Dom farbenfroh strahlen. Die Lumiere-Organisatoren hoffen laut Pressemitteilung explizit, Berlin "in den Schatten" zu stellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit ihrer Fußball-Rivalität und einer gewissen düsteren Faszination für die Nazizeit setzen sich die Briten bekanntlich gerne mit Deutschland auseinander. Die Serie "Deutschland 83" lenkt nun jenseits des Ärmelkanals die Aufmerksamkeit auf die 80er in Germany.

14.01.2016

Wer noch immer nicht genug vom Rummel um den neuen "Star Wars"-Film hat, der kann in New York nun auch noch Sport machen wie ein echter Jedi. Die Fitnesskette New York Sports Club bietet neuerdings "Awaken Your Inner Force"-Kurse an (etwa: Wecke deine innere Stärke), in Anspielung an den Titel des neuen Films "Das Erwachen der Macht".

14.01.2016

Schwarz-weiße Porträtfotos auf Glasplatten nach einer mehr als 150 Jahre alten Methode bietet der Fotograf Oleg Farynyuk in Berlin an. Der Ukrainer benutzt das Mitte des 19. Jahrhunderts erfundene Kollodium-Nassplatten-Verfahren.

14.01.2016
Anzeige