Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Lindsay Lohan lehnt TV-Deal ab
Menschen Boulevard Lindsay Lohan lehnt TV-Deal ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 22.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Mit der Begründung, sie wolle kein Reality TV machen und lieber bei Filmen bleiben.

Ob Lindsay in ihrer Position tatsächlich so wählerisch sein sollte? Schließlich sitzt die Skandalnudel auf einem massiven Schuldenberg und könnte für das Engagement bei "Dancing with the Stars" knappe 550.000 Dollar (412.225 Euro) erwarten. Außerdem steht Lohan noch vor einem ganz anderen Problem: Auch im Film-Business läuft es für den Jungstar eher mäßig. Ihre neue Produktion "The Canyons" sollte ursprünglich beim Sundance Film Festival 2013 gezeigt werden, wurde jedoch abgelehnt - die Produzenten geben Lohans exzessivem Lebensstil die Schuld dafür.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schauspieler Patrick Dempsey ("Grey's Anatomy", 47) kann sich über Zuwachs in seinem Rennstall "Dempsey Racing" freuen. Fußball-Star Alessandro Del Piero (38) ist bei dem schauspielernden Rennfahrer eingestiegen und somit Teilhaber des Teams, berichtet die Schweizer Zeitung "20 Minuten" auf ihrer Homepage.

22.01.2013

Der Tykwer-Wachowski-Film "Cloud Atlas" mit Tom Hanks und Halle Berry dauert stolze 169 Minuten. Für den chinesische Markt wurde der Kinofilm nun um etwa 40 Minuten gekürzt, berichtet das Film-Portal "The Hollywood Reporter".

22.01.2013

Ein Mann wird Rihanna auch ohne CDs, Poster und dauerhaften Medienrummel vermutlich nie wieder vergessen - der Kellner, dem die 24-Jähige "TMZ" zufolge das höchste Trinkgeld seiner Berufskarriere bescherte.

22.01.2013
Anzeige