Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Lindsay Lohan hat Sozialdienst beendet
Menschen Boulevard Lindsay Lohan hat Sozialdienst beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:50 28.05.2015
Lindsay Lohan hat ihre Bewährungsauflagen erfüllt. Foto: Hannah Mckay
Anzeige
Los Angeles

 

Ein Richter in Los Angeles hatte Lohan vor drei Monaten zu 125 Stunden Sozialarbeit verdonnert, von denen sie bis Anfang Mai allerdings nur rund zehn Stunden abgeleistet hatte. Ihr wurde ein Aufschub bis Ende Mai gewährt.

"Harte Arbeit zahlt sich aus", schrieb die Schauspielerin ("Girls Club - Vorsicht bissig!") auf ihrer Instagram-Seite und postete dazu den Artikel von "TMZ.com". Kürzlich hatte sie ein Foto von sich bei der Gartenarbeit in New York veröffentlicht - in einem schwarzen, tief ausgeschnittenen Kleid.

Die Auflagen für die mehrfach vorbestrafte Lohan stammen von einem Autounfall vor drei Jahren. Die 28-Jährige hat immer wieder Ärger mit der Justiz - unter anderem wegen Trunkenheit am Steuer und Diebstahls. Sie saß bereits mehrere Gefängnisstrafen ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spaniens Königin Letizia (42) hat in El Salvador mehrere Entwicklungsprojekte besucht. In der Kolonialstadt Suchitoto besuchte sie am Mittwoch unter anderem die Kathedrale und Markthallen, die mit spanischen Entwicklungshilfegeldern modernisiert wurden.

28.05.2015

First Lady Daniela Schadt (55) kann künftig im Garten von Schloss Bellevue in Berlin einen Rhododendron gießen, der ihren Namen trägt. Die neue Züchtung einer Baumschule in Bad Zwischenahn (Niedersachsen) blüht in purpurrot.

28.05.2015

Die irische Rockband U2 trauert um ihren langjährigen Tourmanager. Dennis Sheehan sei in der Nacht zu Mittwoch gestorben, teilte die US-Konzertagentur Live Nation mit.

28.05.2015
Anzeige