Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Lichtkünstler taucht Hamburger Hafen wieder in blaues Licht
Menschen Boulevard Lichtkünstler taucht Hamburger Hafen wieder in blaues Licht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 29.07.2014
«Blaue Stunde» in Hamburg. Quelle: Markus Scholz
Anzeige
Hamburg

Bis zum 3. August werden der Hafen und seine Sehenswürdigkeiten wieder in einem magischen blauen Licht erstrahlen. Vor allem alte Seezeichen wie Kegel, Tonnen und Türme sollen in der nächtlichen Hafenlandschaft leuchten.

Seine Lichtprojekte waren bereits in Salzburg, Florenz, Köln, Berlin oder Frankfurt zu sehen. In Hamburg wurde der Lichtkünstler vor allem durch seine Lichtinstallation "Blue Goals" zur Fußball-WM 2006 bekannt. 2008 setzte er erstmals sein Konzept "Blue Port Hamburg" um.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

- Neuer Chef: Josef Schmid (CSU) hat zwar die Münchner Oberbürgermeisterwahl verloren, aber dafür ein neues Amt gewonnen: Als zweiter Bürgermeister und Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft organisiert er erstmals das Volksfest.

29.07.2014

Kastellaun (dpa) - Unter dem Motto "The Golden Twenty" feiert das Techno-Festival Nature One in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Schon jetzt ist das nach eigenen Angaben größte Open-Air-Festival für elektronische Musik Deutschlands vom 1. bis 3. August im Hunsrück ausverkauft.

29.07.2014

Ein Kornkreis in einem Feld nahe Weilheim in Bayern zieht Esoterik-Anhänger aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an. Tausende sind seit Bekanntwerden des Gebildes vor einer Woche nach Raisting in Oberbayern gekommen, um das aus drei Ringen bestehende Ornament mit einem Durchmesser von rund 75 Metern zu bestaunen.

29.07.2014
Anzeige