Navigation:
«Blaue Stunde» in Hamburg.

«Blaue Stunde» in Hamburg. © Markus Scholz

Feste

Lichtkünstler taucht Hamburger Hafen wieder in blaues Licht

Hamburgs Hafen erstrahlt wieder in Blau. Der Lichtkünstler Michael Batz gab am Montagabend in der Elbphilharmonie den Startschuss für seine Lichtinstallation "Blue Port Hamburg".

Hamburg. Bis zum 3. August werden der Hafen und seine Sehenswürdigkeiten wieder in einem magischen blauen Licht erstrahlen. Vor allem alte Seezeichen wie Kegel, Tonnen und Türme sollen in der nächtlichen Hafenlandschaft leuchten.

Seine Lichtprojekte waren bereits in Salzburg, Florenz, Köln, Berlin oder Frankfurt zu sehen. In Hamburg wurde der Lichtkünstler vor allem durch seine Lichtinstallation "Blue Goals" zur Fußball-WM 2006 bekannt. 2008 setzte er erstmals sein Konzept "Blue Port Hamburg" um.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

Bild des Tages

Selfie mit Sturmfrisur: Hurrikan Ophelia rast über Irland - und sorgt für windstarke Fotos.

zur Galerie