Navigation:

© SpotOn

Musik

Liam Gallagher will etwas Neues

Die britische Rockband Beady Eye will einen deutlichen Schnitt zum letzten Album hinlegen und eine neue Seite von sich preisgeben. "Es ist total anders als das erste.

Nicht dieser Unsinn aus den 90er Jahren", erklärt Sänger Liam Gallagher (40) der britischen Zeitung "The Sun". Die Ex-Oasis-Mitglieder hatten im November bekannt gegeben, an einem neuen Album zu arbeiten , das 2013 veröffentlicht werden soll.

Gallagher freut sich auf das Projekt: "Es fühlt sich an wie ein ganz spezielles Album", sagt er der "Sun". Aber auch: "Als würdest du durch eine Tür gehen und dir denken, äh, ich bin mir nicht wirklich sicher". Das Debütalbum "Different Gear, Still Speeding" ist im Februar 2011 auf den Markt gekommen und sofort auf dem dritten Platz der englischen Charts gelandet. Das wollen die Rocker nun wieder schaffen - aber diesmal mit einem anderen Erfolgskonzept.

SpotOn