Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Lena: "Der ECHO-Auftritt ist mir selber unangenehm"
Menschen Boulevard Lena: "Der ECHO-Auftritt ist mir selber unangenehm"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 02.04.2013
Anzeige

Als die Sängerin den Preis für das Video von "Stardust" gewann, brach sie in Tränen aus und brachte kaum einen Ton heraus. Immer wieder stammelte sie perplex "Dankeschön". Jetzt gesteht die 21-Jährige im Interview mit "Radio ENERGY", dass sie die Aktion selbst ziemlich peinlich fand. "Mein Auftritt ist es wirklich wert ihn zu veräppeln. Es ist mir auch selber unangenehm."

Dabei habe sich Lena zuvor noch über die Dankesreden Anderer amüsiert. "Ich habe mich auch selbst über jeden lustig gemacht, der da auf der Bühne stand", gesteht die Sängerin. Dann allerdings musste sie selbst weinen vor Freude: "Ich konnte nicht anders. Ich habe mich so gefreut, ich war so überwältigt, weil ich wirklich nicht damit gerechnet habe und habe total angefangen zu heulen. Ich bin den ganzen Abend durchgedreht." An den Feiertagen konnte sie dann aber entspannen, geplant hatte Lena "das ruhigste Ostern, das es jemals in meinem ganzen Leben gegeben hat"

(nsv/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Krimis haben derzeit Hochkonjunktur. Das beweisen die Ermittler der "Tatort"-Reihe momentan Woche für Woche. Am Montagabend erzielten die Münchner Ermittler Batic und Leitmayr zwar keinen rekordverdächtigen Wert wie die Kollegen aus Hamburg und Münster in den Wochen zuvor.

02.04.2013

Er verpasste nur knapp den Sieg beim ersten "Big Brother"-Finale 2000, doch anders als seine Mitstreiter schwimmt Jürgen Milski (49) auch heute noch auf der Erfolgswelle.

02.04.2013

Orlando Bloom (36, "Herr der Ringe") geht an den Broadway - und spielt eine der bekanntesten Rollen der Theatergeschichte: Er gibt den Romeo in "Romeo und Julia".

02.04.2013
Anzeige