Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Leander Haußmann leidet unter Schüben von Traurigkeit
Menschen Boulevard Leander Haußmann leidet unter Schüben von Traurigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 17.12.2009
Regisseur Leander Haußmann leidet unter Schüben von Traurigkeit. Quelle: ddp (Archiv)
Anzeige

Berlin. „Es ist kein Geheimnis, dass gerade Komödienspezialisten - als den ich mich jetzt mal bezeichnen würde, bescheiden wie ich bin - oft unter Traurigkeitsschüben leiden“, sagte der 50-Jährige dem Berliner Boulevardblatt „B.Z.“. Ein sorgenfreies Leben gebe es nicht, man könne es sich nur so schön wie möglich machen - zum Beispiel mit Komödien.

Auch im Umgang mit der schweren Krebserkrankung seines Vaters Ezard, gelte es, das Beste aus der schlimmen Situation zu machen: „In unserem Familienbund ist unsentimentales Mithelfen wichtiger als darüber ständig zu weinen. Ich habe gesagt, getrauert wird hinterher, nicht währenddessen.“ Aktuell erhalte sein Vater eine Strahlentherapie, um das Wachstum des Gehirntumors einzudämmen, sagte Haußmann der Zeitung weiter.

Leanders neuester Film „Dinosaurier“ feierte am Mittwochabend in Berlin Premiere. In der Komödie spielt Ezard Haußmann eine der Hauptrollen. „Ihm ist der Film gewidmet“, sagte Leander Haußmann der „B.Z.“.

ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie turtelten und stritten, trennten sich und feierten rauschende Hochzeitsfeste. Das Liebesleben deutscher Promis hat auch dieses Jahr für Schlagzeilen gesorgt.

17.12.2009

Kurz vor Weihnachten hat US-First Lady Michelle Obama ihre Landsleute aufgerufen, Geschenke für arme Kinder zu spenden.

17.12.2009

Supermodel Kate Moss plant angeblich einen Umzug nach Paris. Die 35-Jährige wolle eine Luxuswohnung in der französischen Hauptstadt für umgerechnet rund 22 Millionen Euro kaufen.

16.12.2009
Anzeige