Navigation:

© SpotOn

People

Laurence Fishburne von Stalker bedroht

Laurence Fishburne (52) hat eine einstweilige Verfügung gegen einen Stalker erwirkt, der am Neujahrstag vor seiner Tür gestanden hatte. Der Mann soll den Schauspieler aufgefordert haben, sein Haus zu verlassen, weil es ihm gehöre, schreibt das US-Promiportal "TMZ".

Offenbar hat Fishburne wirklich allen Grund zur Sorge: Der Mann, der vor seiner Tür stand, kam erst Weihnachten aus dem Gefängnis, berichtet "TMZ" weiter. Er saß unter anderem wegen Cyber-Stalking. Nach der einstweiligen Verfügung darf er sich jetzt aber weder Fishburne und seiner Familie, noch dem Haus nähern.

SpotOn