Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Länder machen Druck auf ARD und ZDF
Menschen Boulevard Länder machen Druck auf ARD und ZDF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 17.04.2013
Quelle: ARD/ZDF
Anzeige

Auch die Länder schalteten sich erneut ein und erinnerten die Sender nochmals an die Forderung der Politik.

Bereits im Oktober 2012 forderte die Rundfunkkommission der Bundesländer die Sender auf, die sechs digitalen Spartensender zusammenzulegen, eine Entscheidung für die Zukunft zu treffen und bis April 2013 ein gemeinsames Konzept vorzulegen. Bis heute ist allerdings außer Streitigkeiten nichts dergleichen geschehen. Das ZDF sieht aber weiterhin kein Einsparpotential in einer Zusammenlegung und möchte weiter eigenständig reformieren.

(dr/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Jahren sorgt sich Japan um den angeschlagenen Gesundheitszustand seiner Kronprinzessin Masako. Jetzt keimt Hoffnung auf. Das erzkonservative Haushofamt treffe derzeit Vorbereitungen für eine Reise der Kronprinzessin und ihres Mannes, Kronprinz Naruhito, zur Krönung des niederländischen Königs Willem-Alexander, berichtete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Mittwoch unter Berufung auf informierte Kreise.

17.04.2013

Ob EM oder WM: die Sportfreunde Stiller lieferten schon öfter den Soundtrack zum Fußball. Doch zur Weltmeisterschaft 2014 müssen die Fans wohl ohne einen Song der Sportfreunde auskommen.

17.04.2013

Auf was hat sich Rafael van der Vaart (30) da nur eingelassen? Angeblich ist die neue Geliebte des HSV-Kickers ziemlich genau das Gegenteil seiner Noch-Frau Sylvie.

17.04.2013
Anzeige