Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Lady Gaga wegen "Waffen-BH" unter Beschuss
Menschen Boulevard Lady Gaga wegen "Waffen-BH" unter Beschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 19.01.2013
Lady Gaga hat mit ihrem Waffen-BH einen Eklat ausgelöst. Quelle: Jochen Lübke
Anzeige
New York

Amerikanischen Medien zufolge trug sie das Kleidungsstück bei Konzerten in Kanada und im Nordwesten der USA in den vergangenen Tagen - trotz der Diskussionen um Waffengewalt in Amerika.

In Internetforen und Fernsehkommentaren wurde der Waffenbüstenhalter als "geschmacklos" und "unangebracht" kritisiert. Dabei hatte sich Gaga schon 2010 für das "Rolling Stone"-Magazin fotografieren lassen - mit einem BH mit dem gleichen Waffentyp, der im Dezember beim Schulmassaker von Newtown von dem Schützen verwendet wurde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Studio 54 war das New Yorker Symbol für "Sex, Drugs and Rock 'n' Roll". Nun sollen die verbliebenen Requisiten des Clubs versteigert werden. Rund 400 Stücke warten auf einen neuen Besitzer.

19.01.2013

Maden, Schlangen, Würmer und Gehirn - davon kann Dschungelzicke Georgina (22) ein Liedchen singen. Noch kein anderer Promi im Camp des RTL-Formats "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" hat so viele Prüfungen gemacht wie sie: Das ist Dschungel-Weltrekord.

19.01.2013

"Figuren, die ich spiele, mag ich grundsätzlich - auch wenn es Arschlöcher sind, weil sie einem viel zu spielen geben", sagte Schauspieler Armin Rhode ("Keinohrhasen", 57) der Nachrichtenagentur dapd.

19.01.2013
Anzeige