Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Lady Gaga und Tony Bennett nahmen Jazz-Album auf
Menschen Boulevard Lady Gaga und Tony Bennett nahmen Jazz-Album auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 31.07.2014
Lady Gaga und Tony Bennett schätzen sich gegenseitig. Fotos: Foley;Pinkerton Quelle: Foley;Pinkerton
Anzeige
New York

Darauf zu hören seien Neuinterpretationen von Jazz-Klassikern wie "Anything Goes" und "It Don't Mean A Thing (If It Ain't Got That Swing)", im Duett und solo.

""Cheek To Cheek" ist vollkommen organisch entstanden, es basiert auf

einer Freundschaft, die Tony und mich seit mehreren Jahren verbindet

- und es war durch und durch ein Gemeinschaftsprojekt", sagte Lady Gaga in der Mitteilung. "Ich singe seit meiner Kindheit Jazzsongs, und ich wollte unbedingt die Authentizität dieses Genres zum Ausdruck bringen."

Die Aufnahmen der Songs seien eine "grandiose Erfahrung" gewesen, sagte Bennett. Lady Gaga sei eine "fantastische Sängerin".

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schauspielerin Senta Berger (73) hält nichts von der Idee der Ehe als völliger Verschmelzung beider Partner. "Ich finde es besser, dass man zwei bleibt als dass man eins wird", sagte Berger am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa in Hamburg.

30.07.2014

Das Heavy-Metal-Festival in Wacken ist nach Einschätzung der Polizei weitgehend ruhig und entspannt angelaufen. 

30.07.2014

Die Kinder und Jugendbuchautorin Cornelia Funke ("Die wilden Hühner") mag alles feurig rot. "Ich brauche Rot: rote Räume, rote Kleider, rote Dinge. Rot wärmt mir das Herz und drückt mich am meisten aus", sagte die 55-Jährige im Interview der Zeitschrift "happinez" (Donnerstag).

30.07.2014
Anzeige