Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Lady Gaga ist "Frau des Jahres"
Menschen Boulevard Lady Gaga ist "Frau des Jahres"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 04.12.2015
Lady Gaga fühlt sich wieder stark. Foto: Peter Foley
Anzeige
New York

Dabei habe sie erst im vergangenen Jahr überlegt, hinzuschmeißen. "Wenn ich diesen Zug jetzt, heute, anhalten könnte, würde ich es tun", habe sie Ende 2014 ihrem Stylisten auf die Frage geantwortet, ob sie noch Popstar sein wolle, sagte Gaga der Musikzeitschrift.

Lady Gaga hatte im vergangenen Herbst in Interviews erzählt, dass sie dunkle Zeiten mit Depressionen und Angstzuständen hinter sich habe. Es sei nicht selbstverständlich gewesen, dass sie ihren 28. Geburtstag erlebt habe.

Nun steht sie wenige Monate vor ihrem 30. Geburtstag. Nach eigenen Worten freut sich Gaga darauf, den Menschen zu beweisen, was eine über-30-jährige Frau alles kann. Sobald man die 30 erreiche, heiße es plötzlich: "Du bist eine alte Frau." Das sei sie aber nicht. "Ich bin sexueller, mächtiger, intelligenter und habe meinen Kram mehr beisammen als je zuvor", sagte sie der "Billboard". "Ich will in meine 30er hinein explodieren."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Coldplay treten in der legendären Halbzeit-Show des kommenden Super Bowl auf. Das teilten Veranstalter und Band am Donnerstagabend (Ortszeit) mit. Das Finale der American-Football-Profiliga NFL ist ein Großereignis im US-Fernsehen, das jährlich mehr als 100 Millionen Zuschauer allein in den Vereinigten Staaten vor die Bildschirme lockt.

04.12.2015

Die japanische Prinzessin Mako (24) ist zum Auftakt ihrer Mittelamerika-Reise mit El Salvadors Präsident Salvador Sánchez Cerén zusammengetroffen. "Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Japan und El Salvador gründen auf Austausch und Kooperation, vor allem in den Bereichen Wirtschaft und Kultur", sagte die Enkelin von Japans Kaiser Akihito am Donnerstag in San Salvador.

04.12.2015

Die gute Nachricht für Coldplay-Fans: Die Band klingt in ihrem neuen Album wieder wie sie selbst, nachdem die vorherige Platte in Melancholie ertrank. Pünktlich zur anstehenden Tour gibt es neue Stadion-Hymnen.

04.12.2015
Anzeige